Zurück   

Fotos von Nizza einem beliebten Reiseziel
 

Nizza, ein beliebtes Reiseziel an der sonnigen Cote d`Azur, ist eine große, historische Hafenstadt. Mit ihren etwa 350 000 Einwohnern ist sie die fünftgrößte Stadt Frankreichs. Die Metropole liegt am Mittelmeer, 30 km vom Fürstenturm Monaco entfernt und in der Nähe zu der Grenze zu Italien. In der Region gibt es durchschnittlich 300 Sonnentage im Jahr. Das Klima ist mild und für einen erholsamen Urlaub bestens geeignet.

 

In den Straßen von Nizza - Kriminalroman, von Robert De Paca

 

Nicolas wollte eigentlich nur ein Auslandsjahr absolvieren, aber die Arbeit an der Côte d’Azur als Chauffeur, Fremdenführer und Sekretär der steinreichen Klientel hat es ihm so sehr angetan, das er beschließt zu bleiben. und erfüllt seinen zahlungskräfitgen Auftragsgebern fast jeden Wunsch. Eines Tages wird er jedoch in einen mysteriösen Gemäldediebstahl verwickelt, an dem sein russischer Klient beteiligt zu sein scheint. Zusammen mit Versicherungsdetektivin Nathalie macht er sich daran, die bedeutenden Gemälde wiederzubeschaffen, und ein rasantes Katz-und Maus-Spiel entlang der malerischen Küste Côte d’Azur beginnt. Die Ermittlungen gestalten sich als schwierig und sie scheinen ein Phantom zu jagen. Immer wieder haben sie mit Hindernissen zu kämpfen, aber sie geben nicht auf. Werden sie es schaffen die gestohlenen Werke wieder ihrem rechtmäßigen Besitzer zu übergeben?
Ein ganz besonderes Highlight in diesem Buch sind die Rezepte der kulinarischen Köstlichkeiten des Landes, die im Anschluss an die Geschichte angehängt sind. Ein kulinarisches Krimierlebnis vor einer malerischen Kulisse. Gut durchdacht und mit einem Hauch einer zarten Liebesgeschichte gibt dieses Buch einen Einblick in das Leben der Reichen und Schönen.

 

Gegründet wurde die Stadt ca 350 Jahre v.Ch. von den Griechen. Hunderte Jahre lang herrschten hier die Römer. Die Spuren der Vergangenheit findet man vor allen in der Altstadt. Der Besucher schlendert durch die verwinkelten, engen Gassen, die von bunten, mehrstöckigen Häusern gesäumt sind, bewundert von Pinien überschatteten Höfe und trifft unterwegs auf viele alten Kirchen. Auf den Plätzen findet man zahlreiche gemütlichen Cafés und Restaurants. Im Zentrum der Altstadt befindet sich ein prachtvolles Gebäude, der Palast Lascaris aus dem 17 Jahrhundert. Die prächtige Innenräume und die schöne Wandmalereien sind sehenswert.
Zu den vielen interessanten historischen Gebäuden in dem alten Viertel
zählen u.a. das Rathaus (Hotel de Ville), Justizpalast und Kathedrale Sainte Reparate, deren Geschichte in die 13 Jahrhundert zurück reicht. Die heutige Kirche wurde im 17 Jahrhundert eingeweiht.
In diesem malerischen Ortsteil gibt es viele kleine Läden, Gemüse- und Obstmärkte und an jeder Ecke Stände mit handgemachten Seifen, Kunstwaren und verschiedenen Handarbeiten. Im nördlichen Teil der Altstadt befindet sich einer der schönsten Plätze von Nizza, Platz Garibaldi, der im 18 Jahrhunderts angelegt wurde.
Eine der Hauptattraktionen der Metropole ist die etwa 5 km lange Promenade, die so genannte Promenade des Anglais. Die Prachtstraße ist mit ihren Luxushotels und wunderschönem, langem Strand der berühmteste Teil von Nizza.
Einen atemberaubenden Blick auf die Stadt hat man von dem 90 m hohen Schlosshügel, Colline du Chateau. Der Aufstieg ist etwas mühsam (man kann aber auch den Lift nehmen). Von oben hat man eine traumhafte Rundumsicht auf die Metropole. Der Colline du Chateau ist eine der schönsten Grünanlagen in Nizza. Von der ehemaligen Festung ist nichts geblieben. Man findet hier aber viele schattige Wege, einen Wasserfall und herrliche Aussichtspunkte.
Zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten in der Metropole zählt die monumentale Kathedrale Saint-Nicolas, die größte russisch orthodoxe Kirche außerhalb Russlands. Der Sakralbau ist wahrscheinlich eine der meistfotografierten Bauwerke in Nizza.
Die Stadt hat so viele Sehenswürdigkeiten und Attraktivitäten zu bieten, dass es unmöglich ist alles Interessante anzusehen. Nizza ist einer Reise wert.
.
 

Impressum - info@kostenlose-fotos.eu