Zurück   

Fotos von Abtei Bellapeis in Nordzypern
 

Zypern, eine Insel im Mittelmeer, ist bekannt für wunderbare Landschaften, weite Strände, angenehmes Klima und faszinierende, historische Bauwerke. Sie gilt als beliebtes Reiseziel. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Insel gehört Abtei Bellapais, eine der schönsten gotischen Klosterruinen im Mittelmeerraum. Die Überreste der Abteianlage befinden sich wenige Kilometer südöstlich von Kyrénia, einer Hafenstadt im Nordzypern.

 

Lonely Planet Reiseführer Zypern

 

Rund 9000 Jahre Geschichte und eine abwechslungsreiche Landschaft mit mildem Klima sorgen dafür, dass Kulturinteressierte und Outdoor-Aktivisten auf ihre Kosten kommen.
Auf mehr als 250 Seiten geben die Autorinnen sachkundige Hintergrundinfos zum Land, liefern Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps. Mit dem Lonely Planet Zypern für wenig Geld auf eigene Faust über die Insel der Aphrodite zu Reise ist durchaus möglich und empfehlenswert.
Wo übernachten und essen? Für jedes Reiseziel gibt es eine Auswahl an Unterkünften und Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel.

Das ist der ideale Reiseführer für alle, die individuell unterwegs sind. Neben fundierten Hintergrundtexten und der Beschreibung der Sehenswürdigkeiten liefert er eine Fülle von Unterkünften und Restaurants für jedes Budget und jeden Geschmack.
Abgerundet wird der Guide durch ein Farbkapitel zu den 18 Top-Highlights, Übersichts- und Detailkarten und damit Sie gut und verständlich ankommen - einem Sprachführer.

 

Kloster wurde oben auf einem Felsvorsprung erbaut und bietet noch heutzutage eine grandiose Erscheinung. Abtei Bellapais wurde am Anfang des 13 Jahrhunderts vom Augustiner Ordensbrüder gegründet. Die ersten Mönche, die vom Heiligen Land hier kamen, lebten zuerst in einem verlassenen griechisch-orthodoxen Kloster, das sich auf diesem Gelände befand. Der gesamte Baukomplex entstand in der Zeit von 13 bis 14 Jahrhundert. Die Ruinen der monumentalen Anlage sind teilweise noch gut erhalten. Im 16 Jahrhundert wurden die Mönche von Osmanen, die diese Region erobert haben, vertrieben.
In der Anlage befinden sich eine Basilika mit Glockenturm, ein gut erhaltene Refectorium (Speisesaal der Mönchen), ein Schlafsaal und mehrere Vorratsräume. Vom Innenhof hatte man Zugang man zum Schatzkammer des Klosters. Es gab ein Verwaltungsgebäude und Werkstätte. Beeindruckend ist der Kreuzgang mit hohen gotischen Spitzbögen, der um Innenhof führt. Immer wieder muss man Fotos schießen, da die Motive einfach wunderschön sind. Man kann über eine Treppe auf die Mauer gehen und das wunderbare Panorama genießen. Es gibt abertausende phantastische Fotomotive zu entdecken. Nach der Besichtigung der beeindruckenden Anlage lohnt sich ein Restaurant, das an die Abtei anschließt, zu besuchen und bei einem Drink die Eindrücke des Tages ausklingen lassen. Auch von dort hat man einen herrlichen Blick auf die Umgebung. Bei einem Aufenthalt auf der schönen Insel sollte ein Besuch der Abtei Bellapais nicht fehlen. Trotz den vielen Touristen, Fotografen und Künstler ist dieser wunderbare Ort ein echtes Highlight auf jeder Reise nach Nord Zypern Heutzutage finden auf dem Klostergelände Musikveranstaltungen und jedes Jahr ein Musikfestival statt.

 

Impressum - info@kostenlose-fotos.eu